titelbild spucker

Aufzug-Spucker terrorisiert Mieter in Wien-Liesing

Ein ungewollter Besucher bespuckt nach Angaben eines Mieters regelmäßig den Aufzug in einem Wohnhaus in Liesing. Die Hausverwaltung ist machtlos. 

Gerade in Pandemie-Zeiten ist das ein Anblick, den man beim Einsteigen in der Aufzug nicht gerne sieht. Die Mieter in einem Wohnhaus im 23. Wiener Gemeindebezirk sind dem aber beinahe täglich ausgesetzt. Ein Wiener erzählt, ein fremder Mann bespucke die Knöpfe im Aufzug regelmäßig. Warum ist unklar.

„Der Mann bespuckt unseren Aufzug mehrmals die Woche, immer Mittags oder Abends, wenn er seine Freundin besucht, die im Haus wohnt. Er hat auch das Stiegenhaus schon mit Hakenkreuzen beschmiert“, berichtet ein verzweifelter Mieter im Gespräch mit „Heute„. Der Spucker werde laut dem Wiener auch verdächtigt, einen Metallsessel vom Dach des Hauses auf den Garten der Nachbarn geworfen zu haben. Der Terror im Haus soll so schnell kein Ende finden.

Hausverwaltung soll machtlos sein

Der Hausverwaltung seien laut Angabe des Mieters die Hände gebunden. Man wisse, wer der Mann ist, könne aber keine rechtlichen Schritte einleiten, weil er im Gebäude nicht eingemietet ist. Die betroffene Mieterschaft hätte sich eine Überwachungskamera gewünscht, aus Datenschutzgründen soll dies aber nicht möglich sein.

Die Hausverwaltung der Wohnanlage war bislang für ein Statement gegenüber „Heute“ nicht erreichbar.

Quelle: heute.at

Das aktuelle Wetter in Liesing

Ihnen gefällt dieser Artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse einen Kommentar

Bezirk Liesing - der Bezirk im Süden von Wien

Liesing ist der 23. Wiener Gemeindebezirk. Er entstand 1938 als 25. Wiener Gemeindebezirk durch den Zusammenschluss mehrerer zuvor selbständiger Gemeinden und besteht in seiner jetzigen, verkleinerten Form seit 1954/56