titelbild

Die Grenz-Wirren mit dem großen Nachbarn

Die Trennung Wien – NÖ stieß in den Gemeinden des Bezirks Mödling zunächst nicht auf allzu große Resonanz.

Im Verhältnis Wiens zu seinem Umland standen andere Themen im Vordergrund, wobei das am 1. Jänner 1922 aus NÖ heraus gelöste Bundesland Wien noch nicht die heutige Ausdehnung hatte.
Die damals gezogene Grenze verlief deutlich weiter im Norden, denn der heutige 23. Wiener Gemeindebezirk bestand noch aus Dörfern und der Industriestadt Liesing.

Auch die Frage einer blau-gelben Landeshauptstadt war damals noch nicht aktuell, hier sollte erst Perchtoldsdorfs Bürgermeister und Landeshauptmann Siegfried Ludwig, ÖVP, Bewegung in die Sache bringen, die dann zugunsten St. Pöltens und nicht seiner Heimatgemeinde entschieden wurde.

Ein Bein in Liesing, ein Bein in Perchtoldsdorf

Zur direkten Anrainerschaft der Bezirksgemeinden mit der Großstadt sollte es erst nach der Jahrhundertmitte kommen, als der Status Wiens infolge eines weiteren verlorenen Weltkriegs neu bestimmt wurde. 1938 hatten die neuen Machthaber einen zweifachen „Anschluss“ vollzogen: Im Frühjahr wurde Österreich Hitler-Deutschland einverleibt und im Herbst machte sich die NS-Bürokratie daran, durch großzügige Eingemeindungen „Groß-Wien“ zu schaffen.

Der braune Spuk war nach wenigen Jahren vorbei, doch kehrten die Gemeinden erst 1954 und nicht in der ursprünglichen Anzahl in den blau-gelben Schoß zurück. Auf diese Weise entstand der 23. Bezirk, dessen Grenze dabei alten Bachläufen und damit quer durch heutige Parzellen folgt – mit nicht immer ganz einfachen Folgen für die Bewohner, in der Ketzergasse nahe des Aquädukts, die zwar alle mit beiden Beinen im Leben, aber immer noch mit einem Fuß in Wien und einem in Niederösterreich stehen.

Von Großstadt war vor 100 Jahren noch keine Spur: Blick von Perchtoldsdorf über die Ketzergasse (heute Landesgrenze) nach Liesing. Links des Aquädukts die Popovicgasse. FOTO: Archiv Marktgemeinde Perchtoldsdorf

Quelle: noen.at

Das aktuelle Wetter in Liesing

Ihnen gefällt dieser Artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse einen Kommentar

Bezirk Liesing - der Bezirk im Süden von Wien

Liesing ist der 23. Wiener Gemeindebezirk. Er entstand 1938 als 25. Wiener Gemeindebezirk durch den Zusammenschluss mehrerer zuvor selbständiger Gemeinden und besteht in seiner jetzigen, verkleinerten Form seit 1954/56