titelbild parkpickerl

Parkpickerl Liesing: Parkpickerl beschlossen

Mittels Resolutions­antrag wurde das Parkpickerl Liesing in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung in Liesing einstimmig beschlossen.

Parkpickerl Liesing

Diskutiert wurden die Dauer der zu bezahlenden Parkzeit und die Ausnahmeregelungen für Betriebsgebiete. Die Geltungsdauer ist allerdings Landessache und liegt somit nicht in der Hand der Bezirksvertretung. Auf die Ausnahmen bei Betriebs­gebieten bestand die Bezirksvorstehung, um den dort Beschäftigten auch künftig kostenloses Parken zu ermöglichen. Das Anrainer-Pickerl kostet ab März nächsten Jahres 10 Euro im Monat. Die Bezahlparkzeit wird von 9 bis 22 Uhr dauern. Mit Parkschein oder auch per Handy wird man wochentags zwei Stunden parken dürfen.

Widersprüchlich

Obwohl die Grünen für die Resolution im Bezirk stimmten, kam am nächsten Tag Kritik an der Bestimmung. Cordula Höbart, Liesings Grünen-Klubobfrau, kritisierte den Beschluss als „halbseidene Lösung“, weil er nicht flächendeckend gelte. Warum sie mitgestimmt habe? „Weil Parkraumlenkung grundsätzlich sinnvoll ist“, so Höbart.

Mader

Das aktuelle Wetter in Liesing

Ihnen gefällt dieser Artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse einen Kommentar

Bezirk Liesing - der Bezirk im Süden von Wien

Liesing ist der 23. Wiener Gemeindebezirk. Er entstand 1938 als 25. Wiener Gemeindebezirk durch den Zusammenschluss mehrerer zuvor selbständiger Gemeinden und besteht in seiner jetzigen, verkleinerten Form seit 1954/56