titelbild schwerpunktkontrollen

Schwerpunktkontrollen in Wien-Liesing: Zahlreiche Delikte festgestellt

In der Perfektastraße in Wien-Liesing wurden am Donnerstag Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Es wurden zahlreiche Delikte festgestellt.

Am Donnerstag wurden in Wien-Liesing Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 108 Kleintransporter und 12 Großtransporter überprüft.

Schwerpunktkontrollen in Wien-Liesing: Bilanz

  • 1 Kennzeichenabnahme – Gefährdung der Verkehrssicherheit
  • 5 Untersagungen der Weiterfahrt – Überladung
  • 37 schwere technische Mängel
  • 12 Verstöße gegen die Lenkzeiten
  • 194 Anzeigen wegen verkehrsrechtlicher Delikte
  • 20 Organmandate
  • 41 Anzeigen durch das Marktamt der Stadt Wien

Die Finanzpolizei führte vor Ort Bargeldpfändungen (vierstelliger Betrag) von ausständigen Steuerzahlungen durch.

80 Übertretungen bei 17 Gefahrguttransporten

17 Gefahrguttransporte wurden einer Kontrolle unterzogen und wurden 80 Übertretungen gegen gefahrgutrechtliche Vorschriften festgestellt.

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 13.340 Anzeigen erstattet sowie mit 1.771 Organmandaten Verstöße gegen Bestimmungen des Schwerverkehrs geahndet.

Am Donnerstag kam es zu der Schwerpunktkontrolle in Wien-Liesing. ©LPD Wien

Quelle: vienna.at

Das aktuelle Wetter in Liesing

Ihnen gefällt dieser Artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse einen Kommentar

Bezirk Liesing - der Bezirk im Süden von Wien

Liesing ist der 23. Wiener Gemeindebezirk. Er entstand 1938 als 25. Wiener Gemeindebezirk durch den Zusammenschluss mehrerer zuvor selbständiger Gemeinden und besteht in seiner jetzigen, verkleinerten Form seit 1954/56