Titelbild kräuterhexe

Liesings kluge Kräuterhexe

Mit ihrem neuen Buch „Kräuterhexchen Mimi“ entführt die Autorin nun Kinder jeden Alters in die spannende Welt der wilden Kräuter und ermutigt sie, diese auch in der freien Natur zu entdecken.

Ansteckende Begeisterung

Die Natur beginnt ­direkt vor der eigenen Haustür. Davon ist Barbara Našel überzeugt und bei einem Spaziergang auf der Perfektastraße tritt sie gleich den Beweis an. „Schauen Sie nur: Hier wächst eine Wildrose. Da kommen dann Hagebutten. Und hier: ein Löwenzahn. Herrlich als Frühlingssalat.“ Die Begeisterung der studierten Pharmazeutin ist ansteckend, und das ist so gewollt. Ihr umfang­reiches Wissen über Heilkräuter gibt sie in Kursen, Workshops und Seminaren gerne weiter. Besonders am Herzen liegt ihr aber die nächste Ge­neration. „Es ist wichtig, dass Kinder ein Bewusstsein für die Natur bekommen, denn das ist und sie sind unsere Zukunft“, erklärt die Liesingerin. Aus diesem Grund spricht sie nicht nur über ihre Leidenschaft, sie schreibt auch darüber.

Lesen und Lernen

Bereits 2015 hat Našel im ­Eigenverlag das Kinderbuch „Kräuterhexchen Mimi“ herausgebracht. Nun ist die Fortsetzung erschienen. Die ­namensgebende Haupt­figur, die übrigens auch von der Autorin illustriert wurde, erlebt mit ihren Freunden – Zwergen, Elfen und Tieren – verschiedene Abenteuer und ihr Wissen über Kräuter hilft dabei aus so manch brenzliger Situation. Ein Buch, das leicht zu lesen und dabei lehrreich ist.

Seitenweise Wissen

Neben spannenden Geschichten ­finden sich in dem Kinderbuch viele ­wissenswerte Infos über Kräuter und auch die passenden ­Rezepte zum Nachkochen: vom Löwen­zahnhonig bis zum Kräuterfrühstückstee. Und die Zutaten dazu wachsen vor jeder Haustür. „Die Welt von Kräuterhexchen Mimi ist überall. Man muss sie nur ­entdecken.“ Auch dabei hilft Barbara Našel, persönlich in Schulen oder bei gemeinsamen Aus­flügen. Alle Infos: www.fragaria-verlag.at

Barbara Našel im Porträt

Name: Barbara Našel
Beruf: Pharmazeutin, Berufsschullehrerin
Alter: 55 Jahre
Was ich an meinem Bezirk mag: Der 23. Bezirk hat vielerorts seinen etwas ländlichen Charakter behalten, das gefällt mir sehr. Ich liebe unser schönes Wien mit der Inneren Stadt, aber nach einem Besuch im Zentrum bin ich dann ganz gerne wieder im Grünen. Ich hoffe, dass Liesing nicht immer mehr verbaut werden wird.
Was mir wichtig ist: Die Grundlage für ein gutes Leben ist eines in Frieden und Gesundheit. Der Umgang zwischen Menschen sollte wertschätzend und achtsam sein. Auch anderen Lebewesen auf unserer Erde wie Tieren und Pflanzen sollten wir respektvoll begegnen. Meine Familie und Menschen in meiner nahen Umgebung sind mir wichtig. Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind für mich ebenfalls grundlegende Themen. Die Schönheit der Natur mit ihrer Vielfalt begeistert mich immer wieder. Diese Begeisterung möchte ich als Mutter, Lehrerin und Autorin weitergeben.

(C) Berger: Barbara Našel und ihr Kinderbuch. Im Hintergrund: eine Wildrose.

Das aktuelle Wetter in Liesing

Ihnen gefällt dieser Artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse einen Kommentar

Bezirk Liesing - der Bezirk im Süden von Wien

Liesing ist der 23. Wiener Gemeindebezirk. Er entstand 1938 als 25. Wiener Gemeindebezirk durch den Zusammenschluss mehrerer zuvor selbständiger Gemeinden und besteht in seiner jetzigen, verkleinerten Form seit 1954/56