titelbild lehrlinge

Lehrlinge dringend gesucht, Firma geht in die Offensive

Um etwas gegen den Lehrlingsmangel zu tun, ergriff die LSG Group die Initiative. Sie lud Schüler in den Betrieb ein, um die Jobs vor Ort zu zeigen.

Das Bauunternehmen LSG Group hat sich auf gesamtheitliche Gebäudetechnik und alternative Energien spezialisiert. Wie viele andere Unternehmen macht auch ihr der Fachkräftemangel zu schaffen. So sucht die LSG Group etwa für ihren Standort in Liesing händeringend nach Lehrlingen. Daher ging sie nun in die Offensive und ergriff selbst die Initiative.

Das Unternehmen hat mehrere Schüler der größten Allgemeinbildenden Höheren Schulen Österreichs, der Anton-Kriegergasse (Akg), zu einem Besuch in die Firma eingeladen. Gemeinsam mit der Wiener Wirtschaftskammer und dem AMS wurden in einem kurzweiligen Vortrag die Firma, die verschiedenen Bereiche und die offenen Lehrstellen vorgestellt. Zehn Schüler, zwei Lehrkörper und die Direktorin Brigitte Tiefnig der Akg sind der Einladung gefolgt. Einer der drei LSG-Inhaber, Karl Göth, stand den Schülern Rede und Antwort und erklärte auch, warum es immer schwieriger wird, Lehrlinge zu finden.

„Immer mehr Jugendliche suchen Glück in schulischer oder akademischen Ausbildung“

„Sehr vereinzelt erreichen uns Bewerbungen auf unsere Ausschreibungen. Da auch in den nächsten Jahren mit einer anhaltend guten Beschäftigungslage zu rechnen ist, wollen wir gerne neue Lehrlinge – vor allem im Bereich Elektrotechnik – einstellen“, betont Göth. Da jedoch zu beobachten sei, dass immer weniger Jugendliche eine Ausbildung als Lehrling anstreben, sei das jedoch schwierig.

„Die meisten Jugendlichen – vor allem im urbanen Bereich – scheinen Ihr berufliches Glück in einer schulischen oder später akademischen Ausbildung zu suchen“, so Göth. Zudem seien die Berufsbilder heute nicht mehr so eindeutig und damit würden manche Bewerber eine Lehrstelle erst nach einem gescheiterten Versuch an einer höheren Schule oder nach einer abgelehnten Schul-Anmeldungen in Betracht ziehen. „Manchmal wird dann eine angenommene Lehre im letzten Moment doch nicht angetreten oder auch nach wenigen Wochen oder Monaten abgebrochen. Das bindet Ressourcen im Unternehmen und ist daher auch ein wirtschaftlicher Nachteil für den Ausbildungsbetrieb“, erklärt der LSG-Chef.

Lehrlingsausbildung wird an Bedeutung gewinnen

Für die LSG Group sei das Thema Lehrlingsausbildung „immens wichtig“, erklärt Göth, der davon ausgeht, dass die Lehre in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen wird. Daher sollte die Ausbildung von Fachkräften für jeden Handwerksbetrieb eine zentrale Bedeutung haben.

Quelle: heute.at

Das aktuelle Wetter in Liesing

Ihnen gefällt dieser Artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse einen Kommentar

Bezirk Liesing - der Bezirk im Süden von Wien

Liesing ist der 23. Wiener Gemeindebezirk. Er entstand 1938 als 25. Wiener Gemeindebezirk durch den Zusammenschluss mehrerer zuvor selbständiger Gemeinden und besteht in seiner jetzigen, verkleinerten Form seit 1954/56