titelbild maske

Maskengegner bedroht Fahrgast in Wiener Bus mit Messer

Ein Streit um das Tragen einer Maske eskalierte am Sonntagnachmittag in einem öffentlichen Bus in Wien-Liesing. Ein 20-Jähriger ohne Maske reagierte, auf seine Verfehlung hingewiesen, mit einer Drohung mittels Messer.

Der Hinweis eines 38-jährigen Fahrgastes an einen 20-jährigen Mann ohne Maske, dass dieser im Bus wie coronabedingt vorgeschrieben eine FFP2-Maske zu tragen habe, veranlasste den Jüngeren am Sonntag, sein Gegenüber mit einem Taschenmesser zu bedrohen.

Flucht nach Messer-Drohung im Bus: Festnahme

Der Ältere hatte den Jüngeren darauf aufmerksam gemacht, dass er die Maske tragen müsse. Daraufhin entstand laut Polizei eine Diskussion über die Pandemie bis hin zum Ukraine-Krieg. Als der 20-Jährige mit dem Streitgespräch nicht aufhören wollte, unterband der 38-Jährige die Unterredung.

Daraufhin zückte der 20-Jährige das Messer und flüchtete. Er wurde von Beamten der Sondereinheit Wega nahe des Vorfalls festgenommen. Der junge Mann hatte 1,6 Promille Alkohol im Blut.

Ein junger Mann trug in einem Wiener Bus keine Maske – und rastete mittels Messer aus. ©APA/dpa/Marijan Murat (Sujet)

Quelle: vienna.at

 

Das aktuelle Wetter in Liesing

Ihnen gefällt dieser Artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse einen Kommentar

Bezirk Liesing - der Bezirk im Süden von Wien

Liesing ist der 23. Wiener Gemeindebezirk. Er entstand 1938 als 25. Wiener Gemeindebezirk durch den Zusammenschluss mehrerer zuvor selbständiger Gemeinden und besteht in seiner jetzigen, verkleinerten Form seit 1954/56