titelbild fussball

VHS Wien starten neue Fußball-Bildungsreihe

Fußball ist stets mehr als ein Spiel. Fußball ist ein emotionaler Urknall, der alle Gesellschaftsschichten durchzieht.

Tausende Menschen feiern und weinen gemeinsam. Kein Wunder, dass Politik und Wirtschaft versuchen, ihn zum Spielball zu machen. Eine neue Bildungsreihe der Wiener Volkshochschulen widmet sich dem Thema Fußball.

Grün-Weiß unterm Hakenkreuz

Den Start der Reihe macht der ehemalige Rapideum-Koordinator Laurin Rosenberg am 15.3 um 18:00 in der VHS Liesing mit dem vielbeachteten Werk „Grün-Weiß unterm Hakenkreuz“. Der SK Rapid wird 1941 deutscher Meister, 1938 deutscher Pokalsieger. Wie soll man als Verein heute mit solchen Erfolgen umgehen? Ein historisch spannender Abend ist garantiert – nicht nur für Rapidfans.

Mythos Hakoah

Dem ersten österreichischen Meister im Profifußball wird am 17.3 um 18:00 im Jüdischen Institut für Erwachsenenbildung ein Abend gewidmet. Der jüdische Sportverein SC Hakoah ist bis heute wichtiger Bestandteil der Wiener Sportlandschaft. Wer waren die Spieler und Funktionäre, die dem Naziterror zum Opfer fielen? Prof. Dr. Paul Haber ist Präsident der Hakoah und führt durch diesen Abend österreichischer Sportgeschichte.

Rassismus im Stadion

Von Rassismus und Diskriminierung ist der Fußballplatz nicht ausgenommen. Sind es tatsächlich nur rechte Fanclubs, die die Tribünen unterwandern und unter Kontrolle bringen? Und was kann man tun, um gegen Rassismus im Stadion aktiv zu werden? Politologe Dr. Georg Spitaler und Kurt Wachter, MA, Leiter der Initiative Fairplay und Mitbegründer des FARE Netzwerks (Football Against Racism in Europe) geben einen Einblick in dieses Spannungsfeld. Am 22.3 um 18:00 in der VHS Hernals.

Wem gehört der Fußball? Big Business vs. Fankurve

In einer Zeit, in der Superstars wie Cristiano Ronaldo Millionenbeträge einstreifen und Transfers zum Monopolyspiel werden, stellt sich eine ganz besondere Frage: Wie weit ist der moderne Fußball mittlerweile von seinen Wurzeln und Fans entfremdet? Autor Christian Bartlau („Der marktkonforme Fußball“) geht dieser brennenden Frage am 28.3 um 18:00 in der VHS Floridsdorf nach.

Der Abschluss der Reihe findet am 5.4 um 18:00 in der VHS Penzing statt. Profifotograf Kurt Prinz hat in seinem Bildband „Die letzten Tage des Hanappistadions“ die legendäre Heimstätte Rapids vor dem Abriss festgehalten. Das Vorwort dazu hat der ehemalige Rapideum-Koordinator Laurin Rosenberg verfasst.

Alle Termine auf einen Blick:

 

Grün-Weiß unterm Hakenkreuz: Am 15.3.2022 um 18:00 in der VHS Liesing

Die Geschichte des SC Hakoah. Ein jüdischer Sportverein: Am 17.3.2022 um 18:00 im Jüdischen Institut für Erwachsenenbildung

Der rechte Rand des Fußballs: Am 22.03.2022 um 18:00 in der VHS Hernals

Der marktkonforme Fußball: Am 28.3.2022 um 19:00 in der VHS Floridsdorf

Fotopräsentation: Die letzten Tage des Hanappi-Stadions – Fans, Festung und Erfolge.

Mehr Informationen und Anmeldung unter https://www.vhs.at/de/fussball

(C) Pixabay

Das aktuelle Wetter in Liesing

Ihnen gefällt dieser Artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse einen Kommentar

Bezirk Liesing - der Bezirk im Süden von Wien

Liesing ist der 23. Wiener Gemeindebezirk. Er entstand 1938 als 25. Wiener Gemeindebezirk durch den Zusammenschluss mehrerer zuvor selbständiger Gemeinden und besteht in seiner jetzigen, verkleinerten Form seit 1954/56