Monat: Oktober 2022

Mitwirkende beim „Rodauner Nikolausspiel“ am 3. Dezember 2022 gesucht

Nicht zu glauben, dass es ein Vierteljahrhundert her ist, dass Hans Steiner das „Rodauner Nikolausspiel„ ins Leben gerufen hat. Das war im Dezember 1997 und es wurde bis 2002 am Kirchenplatz mit zuletzt 140 Mitwirkenden zur Aufführung gebracht. Jetzt nach 20 Jahren, am 3. Dezember 2022, soll dieses „Spektakel mit Tiefgang“ um 16:30 in Zusammenarbeit …

Mitwirkende beim „Rodauner Nikolausspiel“ am 3. Dezember 2022 gesucht Weiterlesen »

Viele neue Bäume

Das neue unterirdische Speicherbecken „Gelbe Haide“ im Draschepark bietet Platz für 10 Millionen Liter Regenwasser. Dieser Bau war ein weiterer wichtiger Schritt im Kampf gegen klimawandelbedingte Starkregenereignisse. Nach Fertigstellung der Bauarbeiten 2020 wurden an der Oberfläche über 1000 neuen Bäume und Sträucher gesetzt. „Diese wachsen und gedeihen prächtig und die ersten Äpfel, Birnen, Kirschen und …

Viele neue Bäume Weiterlesen »

Gemütlicher Feierabend in der 100 Blumen Brauerei

Eine ehemalige Klavierfabrik in der Atzgersdorfer Endresstraße wurde zur 100 Blumen Brauerei umgebaut. WIEN/LIESING. „Einst wurden hier Klaviere gebaut, 2016 haben wir das Gebäude wieder zum Leben erweckt und unseren Brauereibetrieb aufgesperrt“, erzählt Alexander Forstinger beim Rundgang durch seine 100 Blumen Brauerei. Betritt man das Betriebsgelände in der Endresstraße 18 gleich hinter der S-Bahn-Station Atzgersdorf, …

Gemütlicher Feierabend in der 100 Blumen Brauerei Weiterlesen »

Kein Halt in der Haltestelle Atzgersdorf

Die Haltestelle Wien Atzgersdorf wird von Samstag, 22. Oktober 2022 bis Mittwoch, 02. November 2022 nicht von den ÖBB angefahren. Grund dafür sind Bauarbeiten in der Haltestelle. Zwischen Wien Liesing und Wien Atzgersdorf können Reisende mit gültigem ÖBB Ticket die Autobuslinien 66A und N66 in beiden Fahrtrichtungen nutzen. Fahrplanänderung Durch die Sanierung der Bahnsteigkanten müssen …

Kein Halt in der Haltestelle Atzgersdorf Weiterlesen »

Passanten finden drei Hundewelpen in einem Mistkübel

Zuletzt wurden in Liesing drei Hundewelpen herzlos in einem Mistkübel „entsorgt“. Dank Passanten konnten die Geschwister gerettet und ins TierQuarTier gebracht werden. WIEN. Zwischen leeren Plastikflaschen und Essensresten fanden vergangene Woche aufmerksame Passanten in Liesing drei kleine Mischlingswelpen. Kaum eine Handvoll groß und deutlich zu jung um von ihrer Mutter getrennt zu werden, wurden die …

Passanten finden drei Hundewelpen in einem Mistkübel Weiterlesen »

Neue Busverbindung zur U6 wird toll angenommen

Bestens bewährt hat sich bereits in den ersten Wochen die neue Linienführung des 64A. Dieser fährt seit September Richtung Atzgersdorf: von der U6 Alterlaa über die Gregorygasse, Hödlgasse, Ziedlergasse, Wiegele- und Walter-Jurmann Gasse zurück nach Alterlaa. Wie die aktuellen Zählungen ergeben, wird die neue Busverbindung bereits nach einem Monat gut genutzt. Die Auslastung wird sich …

Neue Busverbindung zur U6 wird toll angenommen Weiterlesen »

Triebwagentaufe bei der Badner Bahn

Der neue Triebwagen der Badner Bahn, der TW500 wurde am 11. Oktober durch die Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen Monika Unterholzner, Stadtrat Peter Hanke und den niederösterreichischen Landesrat Ludwig Schleritzko feierlich getauft. Bereits in ein paar Wochen sind die ersten Garnituren unterwegs! Die umweltfreundliche Badner Bahn ist künftig nicht nur barrierefrei, klimatisiert und videoüberwacht – sie …

Triebwagentaufe bei der Badner Bahn Weiterlesen »

Der 23. Bezirk bekommt mehr Geld von der Stadt

Alle 23 Bezirke bekommen von der Stadt ab 2023 mehr Geld: Was das für Liesing konkret bedeutet. WIEN/LIESING. 15.394.500 Euro: So hoch ist das Bezirksbudget 2022. Davon muss Liesing aber nicht nur etwa die Straßensanierung bezahlen, sondern auch die Erhaltung und den Betrieb von städtischen Kindergärten und Pflichtschulen – samt Heizungskosten, die durch die massiv …

Der 23. Bezirk bekommt mehr Geld von der Stadt Weiterlesen »

Kapuzineräffchen Momme feiert 30. Geburtstag

Das Kapuzineräffchen Momme feiert seinen 30. Geburtstag im Tierschutzhaus in der Triester Straße. Gemeinsam mit seinem Artgenossen Bubi stammt er aus einer privaten Haltung in Deutschland, wo die beiden schlecht behandelt wurden. WIEN/LIESING. Die ehemaligen Käfigäffchen Momme und Bubi sind heute kaum noch wiederzuerkennen. Ende Dezember 2017 kamen Momme und ihr Artgenosse Bubi ins Tierschutzhaus …

Kapuzineräffchen Momme feiert 30. Geburtstag Weiterlesen »