Wiener Bezirksblatt

Zu Besuch beim kleinsten Bahnhof Liesings

30 Kilometer Kabel, 350 Meter Schienen, 75 Weichen – und all das auf 45 Quadratmetern. Das ist die Anlage des Modellbauclubs Wiener Flur. Modellbahnbegeisterte Besucher sind am kleinsten Bahnhof Liesings willkommen. Leidenschaft Seit 1985 verfügt die Wohnsiedlung Wiener Flur über einen eigenen Bahnhof. Dieser befindet sich im Keller der Basler Gasse 50–66/33. Hier logiert die …

Zu Besuch beim kleinsten Bahnhof Liesings Weiterlesen »

Umweltfreundlich: Energie kommt aus Abwasser

Wer hat’s er­funden? Die Schweizer! Vor Jahren fiel Josef Gottschall, Wien Kanal-Unternehmenssprecher, etwas auf: „Die Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen nutzte ­Abwasser zur Energiegewinnung.“ Nun kommt die Technologie auch in Liesing zum Einsatz. Die neue Unternehmenszentrale von Wien Kanal heizt und kühlt klimafreundlich. Das Bürogebäude wird zu 100 Prozent mit der alternativen und erneuerbaren Energieform versorgt. Neben …

Umweltfreundlich: Energie kommt aus Abwasser Weiterlesen »

Ex-„Money Maker“ verteilt nun Glück

„Jetzt gibt es was auf die Ohren“, verspricht der Liesinger Alexander Rüdiger. Und das meint er ausgesprochen positiv. Der Beweis dafür: Seine „Glücksbringer to go“ gibt es jetzt als Download. Money Maker Einst wurde Alexander Rüdiger durch seine TV-Show „Money Maker“ zum Glücksbringer einer ganzen Nation. Ihm selbst war das Glück jedoch nicht immer beschieden. …

Ex-„Money Maker“ verteilt nun Glück Weiterlesen »

VHS Wien starten neue Fußball-Bildungsreihe

Fußball ist stets mehr als ein Spiel. Fußball ist ein emotionaler Urknall, der alle Gesellschaftsschichten durchzieht. Tausende Menschen feiern und weinen gemeinsam. Kein Wunder, dass Politik und Wirtschaft versuchen, ihn zum Spielball zu machen. Eine neue Bildungsreihe der Wiener Volkshochschulen widmet sich dem Thema Fußball. Grün-Weiß unterm Hakenkreuz Den Start der Reihe macht der ehemalige Rapideum-Koordinator Laurin …

VHS Wien starten neue Fußball-Bildungsreihe Weiterlesen »

Der 23. Bezirk bleibt schuldenfrei

Exakt 15,3 Millionen Euro sind in Liesing für das heurige Jahr bereits verplant. Einige große Projekte können damit auch umgesetzt werden. Schuldenfrei Die gute Nachricht gleich zu Beginn: Liesing wird auch heuer aufgrund der vorhandenen Rücklagen schuldenfrei bleiben. „Unsere Budgetpolitik der letzten Jahre macht auch heuer große Projekte zur weiteren Verbesserung der Liesinger Infrastruktur und …

Der 23. Bezirk bleibt schuldenfrei Weiterlesen »

Liesing: Mehr Ärzte im Wohnpark?

Bei der vergangenen Bezirksvertretungssitzung wurde das Budget für 2022 mit rund 12,7 Millionen Euro veranschlagt – endgültig beschlossen wird es im ­Dezember. Der Antrag auf die Errichtung einer Primärversorgungseinheit (PVE) im Wohnpark Alterlaa wurde einstimmig der Bezirkskommission zugewiesen. Hier soll noch im November ein runder Tisch mit Ärztekammer, Gesundheitskasse und Parteien stattfinden. Derzeit ist die Ärztekammer, die …

Liesing: Mehr Ärzte im Wohnpark? Weiterlesen »

Liesing: Klassisches Konzert vor der Haustür

„Music for the People“ nennt sich eine neue Konzertreihe, die von der Liesinger Kulturförderung unterstützt wird. Leiter ist der Musiker und ­Dirigent Robert Lehrbaumer. Am 10. Oktober um 18 Uhr dirigiert er das Vienna International Orchestra bei „Orchester-Highlights“ im Kol­legium Kalksburg und am 21. Oktober um 19.15 Uhr führt er in der Anton-Krieger-Gasse 25 als Pianist durch …

Liesing: Klassisches Konzert vor der Haustür Weiterlesen »

Liesing: Kunstwerk gegen die Graffitis

Seit kurzem ist es fix: Im ­September werden die Lärmschutzwand und die Stützmauer für die U6-Trasse entlang der Ostrandstraße beim Helene-Thimig-Weg mit einem Kunstwerk aufgewertet. Der Künstler Markus Linnenbrink wird die Wand gestalten. Die Bezirksvor­stehung Liesing stützt sich dabei auf Erfahrungswerte, dass Kunstwerke weniger oft beschmiert werden als nackte Betonwände. Der Grünstreifen bekommt Blütensträucher passend …

Liesing: Kunstwerk gegen die Graffitis Weiterlesen »

Liesing: Gnadenhochzeit im Haus Atzgersdorf

Kürzlich feierten Ingrid und Herbert Hader im Haus Atzgersdorf die ­Gnadenhochzeit – 70 Jahre verheiratet. Wie man so lange zusammenbleibt? „Zuerst heiratet man aus Liebe und dann kommt man in eine gute Partnerschaft. Und diese Partnerschaft erfüllt das ganze Leben“, so ­Ingrid Hader. Eigentlich sollte auf einer Kreuzfahrt gefeiert werden. Pandemiebedingt wird nun im Garten …

Liesing: Gnadenhochzeit im Haus Atzgersdorf Weiterlesen »